Gesamtliste Referenzen

Dialog-Forum: Fremd ist der Fremde nur in der Fremde – Flüchtlinge, Zusammenleben und Umgang mit Fremdheit
Der Umgang mit Fremdheit stellt nicht nur eine Herausforderung für Flüchtlinge, die in ein für sie fremdes Land kommen, sondern auch für die Eingesessenen dar. Bei aller Willkommenskultur und allem Engagement für die ankommenden Flüchtlinge sind auch sie nicht frei von Ängsten, Zweifeln und Fragen. Ohne eine offene Auseinandersetzung hierüber können die Herausforderungen der Einwanderung und Integration von Flüchtlingen nicht gemeistert werden. Für unser Projekt „Learning by Living“ wurde hierzu von uns ein Dialog-Forum auf Basis der Methode von David Bohm durchgeführt. Im Dialog wird es möglich, individuelle und kollektive Ideen, Überzeugungen, Hoffnungen und Ängste zu erkunden und neue Perspektiven zu erschließen. In der Veranstaltung trafen unterschiedliche Erfahrungswelten der Teilnehmer aufeinander. Thematisiert wurden unterschiedliche Umgangsweisen mit dem Thema Fremdheit und Flüchtlinge und persönliche Befürchtungen, aber auch Hoffnungen. Gleichwohl konnten neue Sichtweisen entwickelt und Gemeinsamkeiten erkannt werden. Alles in allem ermöglichte der Dialog den Teilnehmern, das eigene Denken zu ordnen und mehr Klarheit bezüglich der eigenen Haltung zu finden. Von uns wurden Konzeption, Veranstaltungsorganisation, Marketing und Moderation/Dialogbegleitung verantwortet. Weitere Informationen sind in der Case-Study zu finden.
Leistungszeitraum: 2015-2016, 2 Monate
Auftraggeber: Learning by Living

Medienpaket mit Film und Unterrichtsmaterialien: Radikal – Extremismus, Propaganda, Medienkompetenz
Extremistische Gruppierungen nutzen im wachsenden Maße das Internet und soziale Medien als Propaganda- und Rekrutierungsmedium. Videos in Youtube oder Beiträge in Facebook oder Twitter spielen offenkundig eine wichtige Rolle bei Radikalisierungsprozessen junger Menschen. Um dem präventiv begegnen zu können, beauftragte uns das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport mit der Produktion eines Medienpaketes mit Film und Unterrichtsmaterialien. Die für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 – 10 entwickelten Materialien tragen zu einem besseren Verständnis von Radikalisierungsprozessen bei und fördern die eigenständige Meinungsbildung und Argumentationsfähigkeit. In dem Kurzfilm durchläuft die 19-jährige Hauptfigur Simon verschiedene mögliche Zukunftsszenarien, in denen er sich jeweils unterschiedlichen Formen des Extremismus’ nähert und ihnen verfällt. Dabei wird deutlich, dass er aufgrund seiner Frustration und Perspektivlosigkeit für Extremisten ansprechbar wird und in deren Kreise gerät. Am Schluss findet Simon seinen eigenen Weg im Leben und übernimmt seinerseits Verantwortung für jüngere Menschen. Die zum Film entwickelten Unterrichtsmaterialien dienen dem präventiven Jugendschutz und haben zum Ziel, die Schülerinnen und Schüler für die Gefahren einfacher Antworten und Feindbilder zu sensibilisieren und ihnen Kenntnisse über Arbeitsweise und Manipulationstechniken extremistischer Internetpropaganda zu vermitteln. Weitere Informationen siehe Case Study.
Leistungszeitraum: 2015-2016, 11 Monate
Auftraggeber: Hessisches Ministerium des Inneren und für Sport

Kreativer Sonnengruß: Von der Kunst, eine Idee zur Welt zu bringen
Zum Start in die Arbeitswoche luden das Hessische Wirtschaftsministerium und die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien zu einem ‚kreativen Sonnengruß’ mit Frühstücksbuffet in Frankfurt ein. Die Veranstaltung stellte eine Maßnahme zur Förderung der Medien- und Kreativwirtschaft am Standort Hessen dar und diente der Verbesserung der Wettbewerbschancen kleiner und mittelständischer Unternehmen. Wie Ideen erfolgreich entwickelt und zur Marktfähigkeit gebracht werden, stand im Zentrum der Veranstaltung. Rund 80 Gäste aus den Bereichen Werbung und Kreativwirtschaft, aus der Lebensmittelbranche sowie aus Industrie und Handel ließen sich inspirieren. Alle Referenten verdeutlichten, dass eine gute Idee Mut, Durchhaltevermögen und die Bereitschaft, geplante Prozesse immer wieder an die tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen, erfordert. Ob es um Erlebniswelten wie „krenzers rhön“ oder Koziols „Glücksfabrik“ im Odenwald geht, ob das „Kiezkaufhaus“ etabliert oder die „TASSEN“ entwickelt und produziert werden – die Idee ist nur der Anfang des Prozesses. Für die Medien- und Kreativwirtschaft ist von entscheidender Bedeutung, dass Ideen nicht nur entwickelt, sondern auch zur Marktreife gebracht werden. Neben der Konzeption war Luna Park 64 für Organisation und Durchführung der Veranstaltung verantwortlich. Außerdem betreute Luna Park 64 das Marketing mit besonderem Schwerpunkt auf Social Media.
Leistungszeitraum: 2015, 3 Monate
Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Bildungskommunikation für das Deutsche Jugendherbergswerk, Landesverband Hessen
Für die Jugendherbergen in Hessen hat Luna Park 64 die Bildungskommunikation betreut: Als Marketingtool wurde von uns der Lehrerkalender Hessen 2015/2016 entwickelt. Der Kalender wird hessischen Lehrerinnen und Lehrern kostenlos zur Verfügung gestellt und enthält neben den klassischen Kalenderfunktionen unterschiedliche Hilfsmittel, mit denen Lehrkräfte ihren Unterricht planen können – von der Stundenplanvorlage bis zur Zensurenliste. Ein weiterer Schwerpunkt sind interessante Unterrichtsvorschläge und -materialien, die sich an Themen wie Natur, Gesundheit, Nachhaltigkeit, Film und Medien, Kunst und Kreativität sowie Teamtraining und Selbstentwicklung orientieren. Auf diese Weise stellt der Kalender einen hilfreichen und ständigen Begleiter für Lehrerinnen und Lehrer durch Arbeitsalltag und Schuljahr dar. Der Lehrerkalender Hessen wird von den Jugendherbergen in Hessen gemeinsam mit dem Hessischen Kultusministerium herausgegeben. Neben der Projektsteuerung ist Luna Park 64 verantwortlich für Konzept, Redaktion, Marketing sowie Erstellung der Materialien und Unterrichtsvorschläge.
Leistungszeitraum: 2015, 4 Monate
Auftraggeber: Deutsches Jugendherbergswerk, Landesverband Hessen

Medienbausteine und Unterrichtsmaterialien zur "Welt der Töne"
Im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) entwickelte und produzierte Luna Park 64 Medienbausteine und Unterrichsmaterialien, die den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, das Besondere des Radios, aber auch so grundlegende Aspekte wie Hören, Kommunikation und Denken zum Gegenstand haben. Die Materialien wurden für die Multimedia-DVD "Die Welt der Töne - Hören als Thema im Unterricht" erstellt, die in einer erweiterten aktualisierten Auflage vom Hessischen Kultusministerium und der LPR Hessen heraugegebenen wurde. Didaktisch aufbereitete Hintergrundinformationen sowie Unterrichtsmethoden und -module unterstützen Lehrerinnen und Lehrer dabei, Schülerinnen und Schüler zu einem kompetenten, reflektierten Umgang mit der "Welt der Töne" zu befähigen.
Leistungszeitraum: 2014/2015, 6 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

Dialog-Veranstaltung: Was man für Geld nicht kaufen kann. Oder: Was unser Leben wertvoll macht
Der amerikanische Philosoph Michael Sandel beschreibt in seinem Buch „Was man für Geld nicht kaufen kann“, wie die Märkte und die damit verbundenen Wertmaßstäbe sich in unserer Gesellschaft immer weiter ausbreiten. Anhand vielfältiger Beispiele aus unserem Alltag erläutert er, wie sich unter der Hand unser Verhältnis zu Dingen, Tätigkeiten und Menschen verändert – und was dadurch verloren geht. Er fordert uns auf, darüber nachzudenken, ob es nicht Dinge und Werte gibt, die für Geld nicht zu haben sein sollten. Vor dem Hintergrund der Thesen Sandels wurde ein Dialog nach der Methode von David Bohm zu diesen Fragestellungen durchgeführt. Im Dialog wird es möglich, individuelle und kollektive Ideen, Ansichten und Überzeugungen zu erkunden und neue Perspektiven zu erschließen. Nach einer kurzen Einführung in die Thesen Michael Sandels und die Dialog-Methode wurde intensiv über Lebensformen und Wertvorstellungen gesprochen. Die Teilnehmer konnten ihre Erfahrungen und Ideen einbringen und es gab eine Menge kleinerer und größerer Erkenntnisse. Von uns wurden Konzeption, Veranstaltungsorganisation, Marketing und Dialog-Leitung verantwortet.
Leistungszeitraum: 2014, 1 Monat
Auftraggeber: Learning by Living

Videoproduktion anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Landbauschule Dottenfelderhof
Die Landbauschule Dottenfelderhof, Fachschule für biologisch-dynamischen Landbau in Bad Vilbel, vermittelt die Grundlagen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft und ihre konkrete Umsetzung in der Praxis. Sie ist eingebettet in den Betrieb des Dottenfelderhofs und macht damit die 200 ha des Hofes zu ihrem Klassenzimmer. Damit bietet sie die Möglichkeit, sich von Praktikern weiterbilden zu lassen und selbst aktiv zu werden. Im Auftrag der Landbauschule produzierte Luna Park 64 für die Jubiläumsfeier und die Einweihung des neuen Schulerweiterungsbaus sowie zum Einsatz im schuleigenen Social-Media-Auftritt eine 15-minütige Interview-Collage, in der ehemalige Studenten der Jahreskurse und Teilnehmer der Winterkurse zu Wort kommen und die Landbauschule vorgestellt wird.
Leistungszeitraum: 2014, 3 Monate
Auftraggeber: Landbauschule Dottenfelderhof

Social Media-Marketing für Dokumentarfilm „Zwei Mütter hat nicht jeder“
Das Dokumentarfilmprojekt begleitet seit fünf Jahren Anny und Petra, die seit langem ein Paar sind. Sie gehören zu den Pionieren einer Generation von Homosexuellen, die eine eigene Familie gründen und Kinder haben wollen. Für die Reihe ‚Menschen Hautnah’ ist daraus ein erster Film entstanden, der im Juni 2014 im WDR gezeigt wurde. Im Vorfeld des Sendetermins hat Luna Park 64 das Social Media-Marketing zur Bewerbung des Films und zur Sensibilisierung für das Thema verantwortet. Innerhalb von zwei Wochen konnte mit Hilfe einer Facebook-Page eine Community aufgebaut und Aufmerksamkeit über die klassischen Medienkanäle hinaus für den Film geschaffen werden. Die Facebook-Seite ist hier zu finden.
Leistungszeitraum: 2014, 2 Monate
Auftraggeber: Stoked Film GmbH

Einspielfilme für die Preisverleihung „Beste Bioläden“ im Rahmen der BIOFACH 2014
Im Auftrag der bio verlags gmbh in Aschaffenburg produzierte Luna Park 64 vier Einspielfilme für die Preisverleihung „Beste Bio-Läden 2014“. Die Gewinnerläden, gewählt von den Lesern des Fachmagazins „Schrot&Korn“, wurden im Rahmen der Messe BIOFACH in Nürnberg ausgezeichnet und bekamen die Gewinnerurkunden überreicht. Die vier besten Bio-Läden Deutschlands werden in jeder Kategorie mit der „Schrot&Korn-Ähre“ ausgezeichnet. Mit kurzweiligen Videoclips wurden die ausgezeichneten Klassen eingeführt: Hofladen, Bio-Laden, Naturkostfachmarkt und Bio-Supermarkt.
Leistungszeitraum: 2014, 1 Monat
Auftraggeber: bio verlags gmbh

Kalender als Marketingtool für das Deutsche Jugendherbergswerk
Für das Deutsche Jugendherbergswerk, Landesverband Hessen, entwickelte Luna Park 64 einen Kalender als Marketingtool. Mit dem Kalender sollen insbesondere Lehrerinnen und Lehrer erreicht und für das Angebot der Jugendherbergen interessiert werden. Neben Informationen zu den Angeboten der Jugendherbergen und praktischen Hilfsmitteln für den Schulalltag enthält der Kalender Unterrichtsvorschläge zu den Themenfeldern Kreativität und Kunst, Natur und Gesundheit, Film und Medien sowie Teamtraining und Selbstentwicklung. Hierzu gehören vielfältige Materialien und Vorlagen, die in die Themen einführen. Neben der Projektsteuerung ist Luna Park 64 verantwortlich für Konzept, Redaktion sowie Erstellung der Materialien und Unterrichtsvorschläge.
Leistungszeitraum: 2013/2014, 4 Monate
Auftraggeber: Deutsches Jugendherbergswerk, Landesverband Hessen

Social Media, Smartphones, neue Medienwelten - Medien und Materialien zur Förderung von Medienkompetenz
Immer mehr Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens wandern ins Internet und das Netz selbst vollzieht einen fundamentalen Wandel. Soziale Medien und Smartphones sind aus dem Alltag Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Soziale Netzwerke sind für sie zu einem zentralen Raum des Informations-, Beziehungs- und Identitätsmanagements geworden. Die pädagogische Auseinandersetzung mit den damit verbundenen Kommunikationsformen ist daher auch in der Schule dringend notwendig. Im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) entwickelte und produzierte Luna Park 64 Medienbausteine und Unterrichsmaterialien zu den neuen Medienwelten. Die Materialien erschienen im Rahmen der vom Hessischen Kultusministerium und der LPR Hessen heraugegebenen DVD-Reihe "Schule des Hörens und Sehens". Didaktisch aufbereitete Hintergrundinformationen sowie Unterrichtsmethoden und -module unterstützen Lehrerinnen und Lehrer dabei, Schülerinnen und Schüler zu einem kompetenten, reflektierten Umgang mit den neuen Medien zu befähigen.
Leistungszeitraum: 2013/2014, 6 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

Dialog-Veranstaltung: Wofür es sich zu leben lohnt
Wie wollen wir leben? Was gibt unserem Leben Sinn? Diesen Fragen sind die Teilnehmer in einer Veranstaltung mit Hilfe der Dialog-Methode von David Bohm nachgegangen. Im Dialog wird es möglich, individuelle und kollektive Ideen, Ansichten und Überzeugungen zu erkunden und neue Perspektiven zu erschließen. Der Dialog ist ergebnisoffen und hierarchiefrei. In Abgrenzung zur Diskussion gibt es in ihm keine richtigen oder falschen Meinungen. Die Teilnehmer überzeugen einander nicht, sondern teilen ihr Denken. Die Essenz des Dialoges ist Lernen – nicht als Resultat der Aufnahme von Informationen oder Theorien, sondern als Teil eines fortwährenden Prozesses von kreativem Miteinander. Nach einer kurzen Einführung zu den Hintergründen der Dialog-Philosophie und der Verfahrensweise wurde intensiv über Lebensformen und -perspektiven gesprochen. Die Teilnehmer konnten ihre Erfahrungen und Ideen einbringen und es gab eine Menge kleinerer und größerer Erkenntnisse. Von uns wurden Konzeption, Veranstaltungsorganisation,  Marketing und Dialog-Leitung verantwortet.
Leistungszeitraum: 2013, 1 Monat
Auftraggeber: Learning by Living

DVD Grenzen der Medienfreiheit – Jugendmedienschutz als Thema im Unterricht
Die DVD bietet didaktisch aufbereitete Hintergrundinformationen und Vorschläge für Unterrichtseinheiten rund um den Jugendmedienschutz. Sie ist für den fächerübergreifenden Unterrichtseinsatz ab der 9. Klasse konzipiert. Mit den Materialien können die Grundlagen und Begründungszusammenhänge des Jugend(medien)schutzes im Unterricht thematisiert und deutlich gemacht werden. Sie enthalten Anregungen zur Bearbeitung der ethischen, philosophischen und politischen Implikationen des Jugendmedienschutzes. Gerade Jugendliche sollten verstehen, warum Altersfreigaben für Filme oder Spiele wichtig sind. Darum bietet die DVD Informationen zu den verschiedenen Altersfreigaben und zeigt Spielräume für die gemeinsame Diskussion und Reflexion auf. Erläutert werden die unterschiedlichen Formen medial inszenierter Gewalt, Geschlechterstereotype und Wirklichkeitskonstruktionen. Die DVD unterstützt Lehrerinnen und Lehrer und gibt Hilfsmittel zu einem angemessenen Umgang im Unterricht an die Hand. Die Aufgaben von Luna Park 64 reichten von der Themen- und Konzeptentwicklung, über Redaktion und Text, Entwicklung von Unterrichtsdidaktik und -materialien, Rechte- und Lizenzklärung, Filmproduktion bis zur Vervielfältigung. Weitere Informationen zur DVD sind hier zu finden.
Leistungszeitraum: 2012/2013, 8 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

Eschborner Fachtage 2013: World of Resources
Der weltweite Rohstoffverbrauch verdreifacht sich bis 2050 auf jährlich 140 Milliarden Tonnen. Die steigende Nachfrage nach Rohstoffen stellt die Herkunftsländer vor große Herausforderungen. Darüber diskutierten am 18. und 19. Juni 400 internationale Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Bei der Fachkonferenz präsentierten Referenten aus der ganzen Welt ihre Erfahrungen und stellten sich der Debatte mit den Gästen. Luna Park 64 entwickelte Ideen für die Umsetzung der Tagungsthemen im Rahmen einer Abendveranstaltung. Neben der Entwicklung von Ideenskizzen und einer entsprechenden Konzeption gehörten hierzu auch die Projektplanung und -umsetzung. Für das Konzept einer "World of resources" koordinierte Luna Park 64 alle relevanten Gewerke von der Gestaltung und Print über Dekoration und Technik bis zum Catering. Weitere Informationen zu unserem Konzept "World of resources" sind in unserer Case Study zu finden.
Leistungszeitraum: 2013, 3 Monate
Auftraggeber: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Hessischer Kreis 2013 - Vortragsabend mit anschließender Diskussion mit Sheila Khama
Am 17.06.2013 lud die GIZ den Hessischen Kreis - ein Zusammenschluss gesellschaftlich interessierter und engagierter hochrangiger Meinungsbildner aus dem Rhein-Main Gebiet - in ihre Räume nach Eschborn ein. Auf dem Vortragsabend mit anschließender Diskussion sprach Sheila Khama (Direktorin Extractive Resource Services, African Center for Economic Transformation) zum Thema „Economic transformation in Sub-Saharan Africa – raw materials as a successful lever of growth“.  Luna Park 64 verantwortete die Projektplanung und entwickelte ein Raum- und Ausstattungskonzept. Dazu gehörte auch die Steuerung aller Gewerke sowie die Ablaufregie für die Veranstaltung.
Leistungszeitraum: 2013, 2 Monate
Auftraggeber: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Veranstaltung: An unforgettable day in the woods
Auch dieses Jahr gab es wieder einen "unvergesslichen Tag im Wald" mit neuem Programm und vielen Überraschungen. Mit Kunst in der Natur und Natur in der Kunst. Ein Spaziergang der anderen Art: Mit Dichtung, Musik, Fotografie, Philosophie und viel Spaß. Begleitet wurden die Teilnehmer durch verschiedene Künstler, die in unterschiedliche Kunstformen und Performances einführten. Gemäß dem Motto "Jeder Mensch ist ein Künstler" konnten die Teilnehmer auch selbst aktiv werden. Wir verantworteten Konzept, Durchführung und Leitung der Veranstaltung.
Leistungszeitraum: 2013, 1 Monat
Auftraggeber: Learning by Living

Fachkonferenz "Energieeffizienz - Hessen geht voran"
Rund 300 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft nahmen an der Fachkonferenz „Energieeffizienz – Hessen geht voran“ am 26.11.2012 in Darmstadt teil. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Professor Dr. Dr. Klaus Töpfer nahm den Aktionsplan „Energieeffizienz Hessen“ in den Fokus und beleuchtete globale  Herausforderungen und die Strategien für Hessen. Präsentiert wurden die Maßnahmen der hessischen Landesverwaltung zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und zur Steigerung der Energieeffizienz. Die Gewinner des Ideenwettbewerbes „Energiespar-Tandem“ wurden prämiert und das Lernnetzwerk „CO2-neutrale Landesverwaltung“ vorgestellt. Ergänzt wurde die Fachkonferenz durch eine Ausstellung, in der sich die Partner des Lernnetzwerkes präsentierten. Luna Park 64 übernahm die organisatorische Vorbereitung, Koordination und Begleitung der Konferenz. Hierzu gehörten neben der Bewerbung der Veranstaltung und der Koordination der Referenten die Organisation einer veranstaltungsbegleitenden Ausstellung mit Unternehmen, Verbänden und Kommunen zum Thema Energieeffizienz. Darüber hinaus wurden von Luna Park 64 alle Informationsmedien entwickelt und produziert.
Leistungszeitraum: 2012/2013, 4 Monate
Auftraggeber: Hessisches Ministerium der Finanzen

Überarbeitete Auflage: DVD Digitale Spielwelten. Computer- und Videospiele als Unterrichtsthema
Die von uns entwickelte DVD „Digitale Spielwelten – Computer- und Videospiele als Unterrichtsthema“ ist weiterhin ein Renner. Nach mehreren Auflagen für die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien und die Medienanstalten in Bayern, Rheinland-Pfalz und NRW wurde nun von uns eine aktualisierte Version produziert. Die DVD gibt Hilfsmittel für einen Umgang mit Computer- und Videospielen in der Schule an die Hand. Didaktisch aufbereitete Hintergrundinformationen und Unterrichtsmethoden sowie Arbeitsblätter und Illustrationen unterstützen Lehrer dabei, das Thema „Computer – und Videospiele“ in den Unterricht zu integrieren. Mit Hilfe von flexiblen Unterrichtsmodulen kann „Digitale Spielwelten“ auch fächerübergreifend unter anderem im Deutsch-, Mathematik- oder Geschichtsunterricht eingesetzt werden. Die DVD erscheint im Rahmen des Projektes „Schule des Hörens und Sehens - Medienkompetenz für Lehrer“ und wird von LPR Hessen und Hessischem Kultusministerium herausgegeben. Auf dem Schulportal der Verbraucherzentrale wurde die DVD von Experten mit "sehr gut" bewertet. Die Bewertung ist hier zu finden.
Leistungszeitraum: 2012, 2 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

Hörbuch: Aljoscha. Geschichten von Gottes kleinem Lieblingsengel
25 Geschichten von Stephan Wahl erzählen von den Abenteuern Aljoschas auf der Erde und im Himmel. Ob beim Italiener um die Ecke, auf der Skater-Bahn oder im Kino – Gottes kleiner Lieblingsengel begegnet den Menschen überall und erlebt mit ihnen schöne und schwere Momente. Gesprochen werden die Geschichten von dem Schauspieler Felix von Manteuffel. Das Hörbuch wurde von Luna Park 64 gemeinsam mit tvt .film+vfx und Wolf-Armin Lange produziert.
Leistungszeitraum: 2012

DVD Die Welt der Töne
Fein abgestimmte Ambient-Musik im Supermarkt soll uns zum Kaufen animieren oder im Flughafen unsere Stimmung heben, Marken und Konsumgüter werden mit einem speziellen Audiobranding beworben und selbst beim Geräusch einer zuschlagenden Autotür tüfteln Sounddesigner an einem markengerechten Klang. Angesichts der Relevanz der akustischen Umwelten sollte die Förderung von Medienkompetenz auch die akustische und klangästhetische Seite der Medien zum Gegenstand haben. In diesem Sinne geht es darum, Hören als ästhetisch-kritisches Vermögen zu schulen und zu schärfen. Die DVD enthält vielfältiges Medienmaterial sowie Unterrichtsvorschläge, Vorlagen, Arbeitsblätter und mehr. Die Aufgaben von Luna Park 64 reichten von der Themen- und Konzeptentwicklung, über Redaktion und Text, Entwicklung von Unterrichtsdidaktik und -materialien, Rechte- und Lizenzklärung, Filmproduktion bis zur Vervielfältigung.
Leistungszeitraum: 2011/2012, 8 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

eDIT Academy
Das Nachwuchsprogramm von eDIT The Filmmaker’s Festival

Die Academy bot vielfältige Informations- und Qualifizierungsangebote zu Film und Medien im digitalen Zeitalter. Das Programm reichte von Präsentationen, Workshops über Master Classes und Talent Pitches bis hin zu Ferienkursen. Alle Angebote dienten dem Ziel, grundlegendes Wissen und zentrale Fertigkeiten der Medien- und Kreativwirtschaft zu vermitteln. Die eDIT Academy richtete sich an Schüler, Studenten, Auszubildende, junge Medienschaffende sowie Quereinsteiger. Luna Park 64 entwickelte Konzept und  Programm der Academy und verantwortete Organisation, Marketing und Veranstaltungsdurchführung. Das Programm ist hier zu finden.
Leistungszeitraum: 2011, 6 Monate
Auftraggeber: Hessen Agentur

Kommunikationskampagne zur Japan Week 2011
Kunst, Kultur und Jahrtausende alte Traditionen standen im Mittelpunkt der JAPAN WEEK 2011 in Frankfurt am Main. Von Butoh-Tanz bis Schwerterkampf, von Kalligraphie bis hin zu zeitgenössischer Kunst zeigten japanische Künstler einen bunten Querschnitt ihres Könnens und vermittelten ein lebendiges Bild ihrer Heimat. Rund 100.000 Besucher verzeichneten die 40 Einzelveranstaltungen an acht Tagen im November. Luna Park 64 entwickelte und betreute die Kommunikationskampagne. Neben der Konzeption und Planung der Kampagne war Luna Park 64 für das Marketing, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Produktion und redaktionelle Betreuung der Veranstaltungswebsite und der Printmedien sowie das Social Media-Marketing verantwortlich.
Website: www.japanweek2011.de
Leistungszeitraum: 2011, 7 Monate
Auftraggeber: Stadt Frankfurt a.M., Referat Internationale Angelegenheiten

Online-Magazin Filmmaker's Magazine
Mit mehreren Ausgaben pro Jahr bietet das zweisprachige Online-Magazin Videos, Interviews und Hintergrundthemen rund um das Filmemachen. Berühmte Filmschaffende erläutern die neuen digitalen Möglichkeiten und berichten über ihre Erfahrungen aus der Praxis. Luna Park 64 entwickelte das Konzept für das Online-Magazin und produzierte die verschiedenen Ausgaben. Weitere Informationen zu Machart und Struktur des Magazins sind hier zu finden.
Leistungszeitraum: 2010 und 2011
Auftraggeber: HA Hessen Agentur GmbH

DVD Handy und Internet - Neue Medien als Thema im Unterricht
Handys und Web 2.0-Angebote sind aus dem Alltag junger Menschen nicht mehr wegzudenken. Soziale Netzwerke im Web wie SchülerVZ oder Facebook werden von Jugendlichen immer stärker frequentiert. Die pädagogische Auseinandersetzung mit diesen Kommunikationsformen ist daher in der Schule dringend und notwendig. Im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien hat Luna Park 64 eine Multimedia-DVD zur Förderung dieser Auseinandersetzung entwickelt und produziert. Die DVD unterstützt Lehrerinnen und Lehrer dabei und bietet Hilfsmittel zu einem angemessenen Umgang im Unterricht. Sie enthält Lern- und Informationsmaterialien, die einerseits über Gefahren und Risiken beider Kommunikationswelten aufklären und sensibilisieren und andererseits zu einer aktiven und kompetenten Realisierung der positiven Potenziale beitragen. Auf diese Weise trägt die DVD zur Bildung von Medienkompetenz bei. Die DVD verbindet die Potenziale von DVD-Video und DVD-Rom und präsentiert komplexe Schulungs- und Wissensinhalte auf übersichtliche Weise. Unsere Aufgaben reichten von der Themen- und Konzeptentwicklung, über Redaktion und Text, Entwicklung von Unterrichtsdidaktik und -materialien, Filmproduktion, Rechte- und Lizenzklärung bis zur Produktion und Programmierung. Die DVD wurde auf dem Schulportal der Verbraucherzentrale von Experten als "sehr gut" eingestuft.
Leistungszeitraum: 2010/2011, 7 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

WATER CoRe
Das Ziel von WATER CoRe ist die Verbesserung der bestehenden Maßnahmen und Instrumente sowie die Entwicklung neuer Lösungen zur besseren Verwaltung von Wasserknappheit- und Dürre-Projekten in den Partnerregionen und in den EU-Mitgliedstaaten. Luna Park 64 betreute die Midterm-Konferenz und das regionale Kick-off-Treffen in Wiesbaden für das Hessische Umweltministerium. www.watercore.eu
Leistungszeitraum: 2011, 3 Monate
Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Informationsfilm Ehrenamt
Konzept und Produktion eines Informationsfilms zum Thema Eigeninitiative und Bürgerbeteiligung im Auftrag des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg/Landesbüro Ehrenamt. Regie: Annette Ernst.
Zum Video.
Leistungszeitraum: Sept. 2010
Auftraggeber: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Voll was auf die Löffel. Der leckere Wettbewerb zur gesunden Ernährung
Entwicklung und Durchführung eines Schülerwettbewerbs zur Förderung eines gesunden Ernährungsverhaltens; Redaktion und Produktion einer Broschüre mit Unterrichtsvorschlägen, didaktischen Hinweisen zum Themenfeld gesunde Ernährung sowie Hilfestellungen, Anleitungen und konkrete Vorschläge zur Durchführung einer schulinternen Kampagne. Weitere Infos sind in der Case Study zu finden.
Leistungszeit: 2009 – 2010, 9 Monate.
Auftraggeber:    BKK Landesverband Hessen

EinBlick ins Rathaus – Tage der offenen Tür im Römer
Die kommunale Verwaltung der Stadt Frankfurt hat für das Jahr 2010 eine komplett neue Gestaltung der Tage der offenen Tür angestrebt und Luna Park 64 mit der Programmkonzipierung und -organisation beauftragt. Neben der Neukonzeption der Informations- und Ausstellungsmodule, werden multimediale Präsentationen, szenische Darstellungen, Erkundungstouren, Entertainment- und Kinderprogramm und einiges mehr von Luna Park 64 verantwortet.
Leistungszeit:  2009 – 2010, 6 Monate.
Auftraggeber: Presse- und Informationsamt der Stadt Frankfurt

Hessisches Klimaschutzforum
Ziel des 13. und 14. Hessischen Klimaschutzforums war es, vor dem Hintergrund der ambitionierten Klimaziele der EU, der Bundesregierung und des Hessischen „Aktionsplans Klimaschutz“, die Herausforderungen für eine sichere, bezahlbare und klimafreundliche Energiebereitstellung auszuloten. Neben der Planung und Durchführung des Kongresses hat Luna Park 64 ein Kommunikationskonzept für die Veranstaltung entwickelt und alle Kommunikationsmaßnahmen durchgeführt. Hierzu gehörte die Produktion der Werbe- und Informationsmedien – von Print bis Web – sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen sind in der Case Study zu finden. 
Leistungszeit: 2009 & 2010, jeweils 10 Monate.
Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Open Space: Parade der Kulturen
Nach sechs Paraden der Kulturen als Demonstration mit Kulturfest und Markt wurde die Veranstaltung in einem von Luna Park 64 organisierten Open Space zu ihrer Struktur überprüft. Am Open Space nahmen 54 Teilnehmer früherer Paraden aus unterschiedlichsten Organisationen teil, um ihre Vorschläge einzubringen und so ein optimiertes Parade-Konzept zu generieren. Die Form des Open Space wurde gewählt, um möglichst umfassend Erkenntnisse hinsichtlich der Ansatzpunkte und ihrer Priorisierung zu erreichen. In einem Vorbereitungstreffen wurden die wesentlichen Ziele und Fragestellungen mit den Veranstaltern identifiziert. Der Open Space wurde von einer erfahrenen Moderatorin begleitet. Tatsächlich wurden von den Teilnehmern des Open Space eigenverantwortlich und selbstorganisiert insgesamt 17 Workshops zu spezifischen Themen definiert, durchgeführt und dokumentiert, die dem Auftraggeber wichtige Fingerzeige für die Weiterentwicklung des Veranstaltungsprofils generierten. Luna Park 64 verantwortete die Konzeption und Durchführung der Veranstaltung.
Leistungszeit: 2009
Auftraggeber: Frankfurter Jugendring

Kommunikationskampagne Kino Vino
Mit der Kampagne sollte die herausragende Stellung der rheinland-pfälzischen Weinbaugebiete in Deutschland nachhaltig gefestigt werden. Über die klassischen Zielgruppen hinaus sollte Kino Vino auch jüngere Menschen für Weine aus Rheinland-Pfalz begeistern. Aufgabe von Luna Park 64 war die Konzeption und Umsetzung einer ganzheitlichen Marketingstrategie und PR-Kampagne, die Produktion einer Webplattform und deren fortwährende redaktionelle Pflege sowie die Planung und Durchführung von Veranstaltungen in rheinland-pfälzischen Kinos. Weitere Informationen sind in der Case Study zu finden.
Leistungszeit: 2008 & 2009, jeweils 6 Monate
Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz

European AV Media Consulting
Für die EU Kommission ist Luna Park 64 (Stuttgart) seit 2005 als Consultant im Bereich audiovisuelle Medien zuständig. Ausführlichere Informationen zu diesem Projekt finden Sie in unserer Case Study.
Leistungszeit: 2005 - 2010
Auftraggeber: Europäische Kommission, München.

eDIT - The Filmmaker's Festival
Luna Park 64 betreut seit 1999 den internationalen Medienkongress eDIT als Generalunternehmer für Programm, Kongressleitung, Eventorganisation, Rahmenveranstaltungen, Internetauftritt, Sponsoring, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Networking-Online-Plattform „Agora“. Weitere Informationen sind in unserer Case Study zu finden.
Leistungszeit: 1999 – 2011, jeweils 10 Monate.
Auftraggeber: Hessen Agentur.
www.filmmakersfestival.com

eDward - The Young Filmmaker's Award
Luna Park 64 ist seit 2000 für die komplette Durchführung des weltweit ausgeschriebenen Nachwuchsfilmpreises eDward verantwortlich. Von der Konzeption über Marketing und Internetauftritt bis zur Organisation der Preisverleihung.
Leistungszeit: 2000 - 2011, jeweils 10 Monate.
Auftraggeber: Hessen Agentur
www.ed-ward.de

eDIT: eDucation - Crash-Kurs Film und Medien im digitalen Zeitalter
Luna Park 64 veranstaltet seit 2001 das Nachwuchprogramm eDIT: eDucation als "One-Shop-Solution". Wir akquirieren Partner und Sponsoren, entwickeln das Programm, stellen die Workhops zusammen, organisieren PR und Werbung sowie die Durchführung vor Ort.
Leistungszeit: 2001 - 2010, jeweils 6 Monate.
Auftraggeber: Hessen Agentur / Hessische Landesanstalt für Privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen).

Parade der Kulturen
Seit 2003 entwickelt Luna Park 64 das Konzept und übernimmt die Projektleitung, das Bühnenprogramm (Tanz, Musik, Kinder) und die gesamte Logistik des Großevents in der Innenstadt.  Mehr Informationen sind hier zu finden.
Leistungszeitraum: 2003-2009, jeweils 6 Monate
Auftraggeber: Frankfurter Jugendring
www.parade-der-kulturen.de

Informationsveranstaltung zu „Fördermöglichkeiten in Europa – Chancen für KMU der Umwelttechnologie“
Im Rahmen der Aktionslinie Hessen-Umwelttech, eine Maßnahme des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, organisierte Luna Park 64 im Juni 2009 eine Informationsveranstaltung gezielt für kleine und mittlere Unternehmen.
Leistungszeit: 2009, 3 Monate.
Auftraggeber: HA Hessen Agentur GmbH

Film: Making of Jack Keane
Computerspiele sind Ergebnis eines sehr komplexen und aufwendigen Produktionsprozesses. Anhand des Abenteuerspiels „Jack Keane“ werden in dem Film die verschiedenen Produktionsphasen von der ersten Idee bis zum fertigen Spiel erläutert. Die Aufgaben von Luna Park 64/Stoked Film reichten von Konzeption und Treatment, Drehplanung und -organisation bis hin zu Schnitt und Endmischung. Der Film ist auf der Jubiläums-Edition der Jack-Keane-DVD enthalten.
Leistungszeit: 2007/2008
Auftraggeber: cdv Software Entertainment AG

Berlin 08! Das Festival für junge Politik!
Das Festival „Berlin 08“ war der Höhepunkt des „Aktionsprogramms für mehr Jugendbeteiligung“, einer bundesweiten Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und fand vom 13. bis 15. Juni 2008 auf der Berliner Wuhlheide statt. 11.000 Jugendliche aus ganz Deutschland beteiligten sich an den annähernd 700 politischen und kulturellen Veranstaltungen. Das Programm des partizipativ angelegten Festivals wurde zu weiten Teilen mit aktiver Beteiligung Jugendlicher und junger Erwachsener realisiert. Als Lead-Agentur verantwortete Luna Park 64 die Konzepterstellung, die Programmerstellung, die Festivalorganisation, die Koordination ca. 2.000 Jugendlicher, die sich an Programmerstellung und Durchführung des Festivals beteiligten, die Leitung der beteiligten Dienstleister, das Controlling der Budgets sowie die Koordination aller beteiligten Partner bis zur Umsetzung. Mehr Informationen sind hier zu finden.
Leistungszeit: 2007-2008, 19 Monate
Auftraggeber: Bundeszentrale für politische Bildung

Neujahrsempfang der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Im Rahmen ihrer Pressearbeit organisierte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht einen Presseneujahrsempfang für ca. 100 Journalisten. Ziel der Veranstaltung war es, Kontakte zu Vertretern der Medien zu pflegen und zu vertiefen. Luna Park 64 hat die Organisation des Services, die Ausstattung und Dekoration des Veranstaltungsortes nach einem kulinarischen Thema sowie die Bewirtung mit Speisen und Getränken übernommen.
Leistungszeit: 2007-2008, 2 Monate
Auftraggeber: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Spielfilm: Rückkehr der Störche
96-minütiger Kinofilm. "Rückkehr der Störche" (Regie: Martin Repka) ist die Geschichte eines scheinbar ungleichen Paares, das sich einander entfremdet hat. Sie, Vanda, arbeitet als Stewardess, er, David, als Standesbeamter in Frankfurt am Main. Als Vanda gerät ihre Welt gänzlich aus den Fugen und sie bricht zu einer Reise in die Slowakische Republik auf, um ihre Großmutter Magdalena zu besuchen und - sich selbst zu finden. Ausgezeichnet mit dem Hessischen Drehbuchpreis 2006. Weitere Infos hier.
Leistungszeit: 2006-2007, 18 Monate
Auftraggeber: ARTE, HR, Koprod.: Sen Film, HooDoo Production

Lern-DVD: Digitale Spielwelten. Computer- und Videospiele als Unterrichtsthema
Computer- und Videospiele sind bei Jugendlichen zu einem festen Bestandteil der Alltagskultur und damit eine nicht zu unterschätzende Sozialisationsinstanz geworden. Die rasant wachsende Bedeutung der Spielekultur macht eine intensive Beschäftigung mit den Computer- und Videospielen notwendig. Nicht nur Eltern, sondern auch Pädagogen und Bildungsinstitutionen müssen sich diesem Thema verstärkt widmen. Die DVD unterstützt Lehrerinnen und Lehrer dabei und gibt Hilfsmittel zu einem angemessenen Umgang im Unterricht an die Hand. Didaktisch aufbereitete Hintergrundinformationen sowie ausgewählte Unterrichtsmethoden und -module helfen dabei, die Schülerinnen und Schüler zu einem kompetenten, reflektierten und sozial verantwortlichen Umgang mit Computer- und Videospielen zu befähigen. Luna Digital hat für die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk neue Medien und das Hessische Kultusministerium die DVD entwickelt und produziert. Die DVD verbindet die Potenziale von DVD-Video und DVD-Rom und präsentiert komplexe Schulungs- und Wissensinhalte auf übersichtliche Weise. Unsere Aufgaben reichten von der Themen- und Konzeptentwicklung, über Redaktion und Text, Entwicklung von Unterrichtsdidaktik und -materialien, Filmproduktion, Rechte- und Lizenzklärung bis zur Produktion und Programmierung.
Leistungszeitraum: 2007, 7 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt
Luna Park 64 ist mit der Organisation und Durchführung der BMBF-Tagung zum Themenkreis Personalentwicklung / Organisationsentwicklung / Kompetenzentwicklung beauftragt. Dies umfasst die gesamte Planung und Organisation der Veranstaltung und des Marktplatzes, Teilnehmerwerbung, -betreuung und -verwaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung und redaktionelle Betreuung eines barrierefreien Internetauftritts und Publikation des Tagungsbandes.
Leistungszeitraum: 2006/2007, 12 Monate
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
www.lunapark64.de/kompetenz

 

DVD-Video: Gutes Fernsehen - Schlechtes Fernsehen, Volume 2
Die Dienstleistungen von Luna Park 64 reichten von der Konzeptentwicklung über Encoding, Screendesign, Schnitt und Videobearbeitung bis hin zum Authoring.
Leistungszeit: 2007,  2 Monate.
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen)

CD-ROM und Expertenworkshop: Suchtverhalten in der Ausbildung
Luna Park 64 ist verantwortlich für die organisatorische Vorbereitung und Durchführung eines Expertenworkshops, der Führung und Aufzeichnung von Interviews sowie der konzeptionellen Entwicklung und Produktion einer CD-ROM zum Thema.
Leistungszeit: 2006/2007, 8 Monate
Auftraggeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Industriefilm Tradition und Fortschnitt
Industriefilm in vier Sprachen, Endprodukt: Hybrid DVD für weltweiten Einsatz.
Klassischer Industriefilm über die Unternehmensgeschichte der Hahnemühle in Dassel sowie über die traditionelle Papierherstellung bis zur Produktion von modernstem Druckerpapier für hochauflösende Drucker und Plotter im Kunstbereich.
Leistungszeit: 2006, 4 Monate
Auftraggeber: Hahnemühle FineArt GmbH, Dassel

DVD-Video: Gutes Fernsehen - Schlechtes Fernsehen
Die Dienstleistungen von Luna Park 64 reichten von der Konzeptentwicklung über Encoding, Screendesign, Schnitt und Videobearbeitung bis hin zum Authoring.
Leistungszeit: 2006,  2 Monate.
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen)

Woodloops
Luna Park 64 betreut die Holzdesigner Woodloops in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Leistungszeit: seit 2006,  fortlaufend.
Auftraggeber: Woodloops

Microsite Ganztagsschule - Vision Schule 2010
Luna Park 64 verantwortet die Konzeption, Entwicklung und Produktion der Online-Dokumentation zur gleichnamigen Tagung.
Leistungszeit: 2006, 3 Monate.
Auftraggeber: Heinrich-Böll-Stiftung, Hessen.

Dokumentarfilm Überall Papier
45-minütiger Dokumentarfilm. Papier ist einer der wichtigsten Rohstoffe der Menschheit bis weit ins 21. Jahrhundert. Der Film zeigt Menschen mit ihren unterschiedlichen Beziehungen zu Papier, beschreibt aber auch die ökologischen Probleme durch Abholzung.
Ausstrahlung: 17. Februar 2006
Leistungszeit: 2004, 4 Monate
Auftraggeber: ZDF Zweites Deutsches Fernsehen/arte

iCap
Luna Park 64 betreut die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Projektes iCap.
Leistungszeit: seit 2006, fortlaufend.
Auftraggeber: Roubanis Associates

Innovation - Dienstleistung - Beschäftigung, 6. Dienstleistungstagung des BMBF
Luna Park 64 ist mit der gesamten Organisation und Durchführung der
6. Dienstleistungstagung beauftragt. Hierzu zählen folgende Tätigkeiten: Die gesamte Planung und Organsiation der Veranstaltung, Teilnehmerwerbung, -betreuung und -verwaltung, Organisation eines Wettbewerbs, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung und redaktionelle Betreuung eines barrierefreien Internetauftritts und Publikation des Tagungsbandes. Weitere Infornationen zu diesem Projekt sind in unserer Case Study zu finden.
Leistungszeitraum: 2005/2006, 12 Monate
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung

DVD-Video: The William Forsythe Archive
Im Auftrag von William Forsythe hat Luna Digital eine multilinguale Promotion-DVD entwickelt und produziert, auf der das William Forsythe Archive präsentiert wird. Unsere Dienstleistungen reichten von der Konzeptentwicklung über Text und Redaktion, Screendesign und Videobearbeitung bis hin zum Authoring.
Leistungszeitraum: 2005, 2 Monate
Auftraggeber: William Forsythe

Digitales Videoarchiv William Forsythe  
Für ein digitales Video-Archiv erstellte Luna Park 64 ein Machbarkeits-Konzept mit Vorschlägen zu möglichen Videoformaten sowie Zuschnitt und Entwicklungsstufen unterschiedlicher Media Asset Management Systeme.
Leistungszeit: 2005, 3 Monate
Auftraggeber: William Forsythe

Europäische Kurzfilmbiennale Ludwigsburg
Luna Park 64 übernahm die überregionale Pressearbeit.
Leistungszeit: 2005,  3 Monate.
Auftraggeber: Wüstenrot-Stiftung

Lern-DVD "Understanding Media - Film und Medien im digitalen Zeitalter"
Eine DVD kann viel mehr als nur Filme abspielen. Als interaktives Multimediatool bietet sie neue Präsentationsmöglichkeiten für Bilder, Texte, Filme und Audios. Luna Digital hat für die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und das Hessische Kultusministerium die Lern-DVD "Understanding Media - Film und Medien im digitalen Zeitalter" entwickelt und produziert, die diese Möglichkeiten umsetzt. Die DVD verbindet die Potenziale von DVD-Video und DVD-Rom und präsentiert komplexe Schulungs- und Wissensinhalte auf übersichtliche Weise. Unsere Aufgaben reichten von der Themen- und Konzeptentwicklung, über Redaktion und Text, Entwicklung von Unterrichtsdidaktik und -materialien, Rechte- und Lizenzklärung bis zur Produktion.
Leistungszeitraum: 2004/2005, 4 Monate
Auftraggeber: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen)
Mehr Infos dazu hier.

Detaillierte Informationen

Dokumentarfilme als Themenabend Gesichter des Islam
3 x 42 Min. Dokumentationen für arte-Themenabend "Islam". Gesichter einer Religion, die so unterschiedliche Strömungen kennt wie das Christentum, von der aufgeklärten Haltung Intellektueller bis zum fanatischen Fundamentalismus. Ausstrahlung: 5. November 2005.
Leistungszeit: 2004, 10 Monate
Auftraggeber: Hessischer Rundfunk / arte, Koprod.: tvt

Symposium Every Child, Everywhere: Bringing Immunization to the Children of the World
Luna Park übernahm die Event-Organisation, die Medienarbeit, unterstützte die Sponsorenakquise und lancierte eine Benefiz-Filmpremiere zugunsten des Projekts.
Leistungszeit: 2004, 8 Monate.
Auftraggeber: The Vaccine Fund, Lyon, Frankreich

Detaillierte Informationen

Dokumentarfilm VogelMenschen
STOKED FILM produzierte einen 90-minütigen Dokumentarfilm für arte. Nominiert für Prix Europa 2004, im Wettbewerb beim International Documentary Festival Amsterdam, Gold Special Jury Award Worldfest Houston 2005. Auf Festivals u.a. in Taipeh, Seoul, San Francisco, Thessaloniki, Bergen, Cork, Tasmanien, Italien, Polen, Iran. Erstausstrahlung: 24. August 2004
Leistungszeit: 2004, 6 Monate
Auftraggeber: ZDF Zweites Deutsches Fernsehen/arte, Koprod.: tvt

Detaillierte Informationen

Virtuelle Konferenz: eLearning nach dem Hype: Einzug einer neuen Lernkultur?
Konzeption und Durchführung einer Webkonferenz zum Thema "eLearning nach dem Hype". Organisation und Betreuung eines Forums mit Experten zur Bedeutung des Designs bei digitalen Lernmedien.
Leistungszeit: 2004, 3 Monate
Auftraggeber: DGB Bildungszentrum und Heinrich-Böll-Stiftung
www.edupolis.de/konferenz2004

Tagung Nachhaltigkeit neu denken
Luna Park 64 unterstützte die Sponsorenakquise, übernahm die Tagungsorganisation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, stellte Medienpartnerschaften her und entwickelte das Konzept für die Online-Plattform.
Leistungszeit: 2004,  3 Monate.
Auftraggeber: Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE), Frankfurt am Main.

goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films
Luna Park 64 übernahm die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Leistungszeit: 2004,  3 Monate.
Auftraggeber: Deutsches Filminstitut (DIF).

Website: Optioo
Beratung hinsichtlich der Marketingpotenziale einer Webpräsenz für ein Netzwerk von Markenwerbungs-Spezialisten. Entwicklung eines passgenauen Zuschnittes unter Berücksichtung der vorhandenen Ressourcen zur Betreuung der Präsenz. Produktion der Website.
Leistungszeit: 2004, 2 Wochen
Auftraggeber: Optioo

Ausstellung Auschwitz-Prozess
Luna Park 64 übernahm die Medienarbeit zur Eröffnung der Ausstellung.
Leistungszeit: 2004,  3 Monate.
Auftraggeber: Fritz-Bauer-Institut, Frankfurt am Main.

DVD-ROM The Art of Storytelling in the Digital Age
Konzeption, Themenentwicklung, Storyboard, Redaktion, Produktion und Programmierung (Director, Flash) einer Multimedia-DVD-ROM als Schulungs- und Informationsmaterial.
Leistungszeit: 2004,  3 Monate.
Auftraggeber: Landesinitiative hessen-media.

Relaunch Film-Microsite: "Kiss and Run"
Konzeption, Entwicklung und Produktion einer zielgruppengerechten Website für den Film "Kiss and Run". (2004)
Leistungszeit: 2004, 1 Monat
Auftraggeber: stoked film
www.kiss-and-run.de

Spielfilm KISS AND RUN
90-minütiger Kinofilm. Ausgezeichnet mit dem 41. Adolf-Grimme-Preis 2005 (Regie, Drehbuch, Hauptdarsteller) und Silver Award für "best comedy" beim Wordfilmfest Houston, USA. Annette Ernst nominiert für de BUNTE "new faces award" als "Bester Nachwuchsregisseur". Festivalteilnahmen u.a. Hofer Filmtage, Berlinale (Deutsche Reihe). www.kiss-and-run.de
Leistungszeit: 2003, 12 Monate
Auftraggeber: ZDF Zweites Deutsches Fernsehen, Koprod.: tvt

Detaillierte Informationen

Microsite Wohin verkehrt Europa?
Luna Park 64 verantwortet die Konzeption, Entwicklung und Produktion der Online-Dokumentation zur gleichnamigen Tagung.
Leistungszeit: 2003,  3 Monate.
Auftraggeber: Heinrich-Böll-Stiftung, Hessen.

Online-Fachkonferenz Grundlagen der Virtual Conferencing
Luna Park 64 übernahm die Konzeption der Webkonferenz, die Produktion der Website sowie die Online-Moderation.
Leistungszeit: 2002,  6 Monate.
Auftraggeber: DGB Bildungszentrum
www.edupolis.de/fachkonferenz03

Detaillierte Informationen

Homepage Antonie Danz
Konzeption, Entwicklung und Produktion einer Homepage für Dr. Antonie Danz, Diplom-Oecotropholigin.
Leistungszeit: 2003, 1 Monat
Auftraggeber: Dr. Antonie Danz
www.a-danz.de

Internet-Plattform Pegasosfilm
Konzeption, Entwicklung und Produktion einer Internetplattform für Pegasos Filmverleih & Produktion GmbH. Entwicklung eines internen Redaktionssystems (CMS).
Leistungszeitraum: 2002, 2 Monate
Auftraggeber: Pegasos Filmverleih & Produktion GmbH
www.pegasosfilm.de

InFact - das Magazin der AIDS-Hilfe Frankfurt
Luna Park 64 war für die Redaktion, Produktion, Anzeigen-Akquise und Layout mit Drucküberwachung zuständig.
Leistungszeit: 2002 - 2004
Auftraggeber: AIDS-Hilfe Frankfurt e.V.

Virtuelle Konferenz: Globalisierung und Internet
Im Zentrum der 3-wöchigen Virtuellen Konferenz "Globalisierung und Internet" standen vier thematische Foren, ein Expertendialog sowie eine virtuelle Galerie. Ca. 150 angemeldete Teilnehmer diskutierten miteinander und mit Experten über das Thema. Unsere Leistungen bestanden in Konzeptentwicklung der Konferenz, Themenentwicklung, medienadäquater Aufbereitung von Inhalten, Online-Moderation sowie Betreuung von Foren.
Leistungszeitraum: 2002, 3 Monate
Auftraggeber: DGB Bildungszentrum Hattingen & HGDÖ-Landesstiftung Heinrich-Böll-Stiftung
www.edupolis.de/konferenz2002

Detaillierte Informationen

Tagung: Politik in einer Welt der Bilder
Themenentwicklung, Konzeption des Programms sowie Beratung hinsichtlich des Tagungsablaufs und geeigneter Referenten für die Tagung "Politik in einer Welt der Bilder" mit dem Thema "visual turn" und "Strukturwandel der medialen Öffentlichkeit".
Leistungszeitraum: 2002, 1 Monat
Auftraggeber: HGDÖ - Landesstiftung Heinrich-Böll-Stiftung

Detaillierte Informationen

Microsite Gender Mainstreaming / Online-Dokumentation
Konzeption, Entwicklung und Produktion einer Online-Dokumentation der Tagung "Gender Mainstreaming - Europäische Beispiele".
Leistungszeitraum: 2002, 1 Monat
Auftraggeber: Heinrich-Böll-Stiftung

Detaillierte Informationen

Metainformation und Anleitung zu Virtual Conferencing
Erarbeitung einer Metainformation und Anleitung zur Durchführung Virtueller Konferenzen. In dieser Dokumentation sind Grundlagen und Voraussetzungen des Virtual Conferencing, Details zur Konzeption und Organisation von Virtuellen Konferenzen sowie Informationen zu den benötigten technischen und personellen Ressourcen enthalten.
Leistungszeitraum: 2002, 1 Monat
Auftraggeber: Bundeszentrale für politische Bildung (BpB)

Detaillierte Informationen

Multikulturelle Bühne auf dem Frankfurter Museumsuferfest  
Auf der multikulturellen Bühne wird ein musikalischer Bogen von Blues über Folklore, Jazz, Hip Hop, Ethno-, Rock- und Popmusik geschlagen. Luna Park 64 übernimmt die Programmplanung, Pressearbeit, Sponsoringakquise und Koordination der gesamten technischen und logistischen Abwicklung.
Leistungszeitraum: 2002, 2 Monate
Auftraggeber: Frankfurter Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt a. M. (AMKA)

Homepage Realitäten Bureau
Konzeption, Entwicklung und Produktion einer Homepage für das Realitäten Bureau.
Leistungszeitraum: 2002, 1 Monat
Auftraggeber: Realitäten Bureau
www.realitaeten-bureau.de

Internet-Plattform Daniel Cohn-Bendit
Konzeption und Entwicklung einer multilingualen Kommunikationsplattform für Daniel Cohn-Bendit. Entwicklung eines internen Redaktionssystems. RedaktionelleBetreuung und Online-Marketing.
Leistungszeitraum: 2001-2002
Auftraggeber: MdEP Daniel Cohn-Bendit

Detaillierte Informationen

Podiumsdiskussion Europa in guter Verfassung?
Luna Park 64 organisierte als Generalunternehmer für die Hessische Gesellschaft für Demokratie und Ökologie eine Podiumsdiskussion zum Thema "Europäische Verfassung".
Leistungszeit: 2001, 2 Monate.
Auftraggeber: Heinrich-Böll-Stiftung Hessen

Konzeption und Beratung zur Weiterentwicklung des
Internet-Auftrittes von hessen fernsehen online

Konzeption von Online-Modulen und Vorschläge für deren Implementierung in die vorhandenen Arbeitsabläufe. Konkret wurden folgende Arbeiten durchgeführt:
* Ist-Analyse,
* Entwicklung adäquater Online-Module,
* Vorschläge zu Arbeits- und Zeitabläufen und zum Work-Flow.
Leistungszeitraum: 2000, 2 Monate
Auftraggeber: Hessischer Rundfunk

Detaillierte Informationen

Tagung: Medienstandort Hessen: Creative Industries
Die Tagung widmete sich den Potenzialen und Voraussetzungen der Kreativen Industrie, die von den klassischen Künsten bis zur Werbewirtschaft reicht. Luna Park 64 entwickelte das Tagungsthema, das Programm und unterstützte bei der Referentenakquise.
Leistungszeit: 2000, 2 Monate
Auftraggeber: Heinrich-Böll-Stiftung