Bildungsprojekt Open Minds - Channel for young Refugees

Luna Park 64 hat Projektleitung und -management für das Pilotprojekt "Open Minds - Channel for young Refugees" übernommen. Das Projekt des Filmhauses Frankfurt wird vom Hessischen Landesprogramm WIR und dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt am Main gefördert.

Egal, ob deutsch, geflüchtet oder zugewandert: Open Minds richtet sich an Interessierte, die Lust haben, Filme für einen YouTube-Kanal zu machen. Mit professioneller Unterstützung lernen sie, eigene Medieninhalte und Videos selbst zu produzieren. Die Videos werden auf dem Video-Kanal von Open Minds veröffentlicht und können eine wichtige Informationsquelle für Geflüchtete und neu Zugewanderte sein. Mit dem Pilotprojekt wird 2017 eine Workshop-Reihe für hier aufgewachsene, geflüchtete und zugewanderte Mädchen und junge Frauen angeboten. Unter dem Motto „meine Welt, deine Welt und unsere Welt“ bietet das Programm einen spannenden interkulturellen Austausch sowie einen Blick hinter die Kulissen der Film- und Medienproduktion. Mit medienpädagogischer Begleitung produzieren die Teilnehmerinnen Filme, in denen sie ihren Blick auf Deutschland und die Welt zeigen.

Neben der konzeptionellen Ausgestaltung des Workshop-Programms betreut Luna Park 64 die Projektplanung, die medienpädagogische Begleitung, Marketing, Social Media sowie die Öffentlichkeitsarbeit.

Weitere Informationen zu dem Bildungsprojekt Open Minds sind hier zu finden: www.openminds-channel.de








<- Zurück zu: Pressemeldungen