Case Study

Parade der Kulturen - Festival und Demonstration für kulturelle Vielfalt

 

Aufgabenstellung:
Konzeption, Planung und Umsetzung der Veranstaltung

Auftraggeber:
Frankfurter Jugendring (FJR) in Kooperation mit dem Amt für Multikulturelle Angelegenheiten und dem Jugendbildungswerk der Stadt Frankfurt am Main

Zeitraum:
Seit 2003

www.parade-der-kulturen.de

Kurzbeschreibung:

Mit der Parade der Kulturen demonstrieren Frankfurter aus aller Welt für kulturelle Vielfalt und gegen Ausgrenzung.
Der Paradezug durch Frankfurt setzt sich aus tausenden, geschmückten Teilnehmern und aus internationalen Kulturgruppen - wie Associazione Famiglie Italiane, Fidele Eckenheimer, Griechisch-Türkischer Freundschaftsverein, Antagon Theater oder die Chiniesische Huayin - zusammen und wird von zehntausenden Zuschauern begleitet .
Der Markt der Kulturen ist  abschließender Treffpunkt und eigentliches Zentrum der Parade der Kulturen. 100 Stände bieten internationale Spezialitäten, Kunsthandwerk und Information. An Marktständen, Biertischen und -bänken präsentieren die verschiedensten Gruppen sich und ihre Kultur.
Die Parade der Kulturen findet jedes Jahr im Frühsommer statt. Der Demonstrationszug zieht durch die Frankfurter Innenstadt und gipfelt in einem vielfältigen Kulturprogramm, dem Markt der Kulturen mit Essensständen und einem Kinderprogramm. Ein multikulturelles Unterhaltungsprogramm und die politische Abschlusskundgebung finden auf der Hauptbühne statt.

Umzug: Demonstration kultureller Vielfalt
Umzug: Demonstration kultureller Vielfalt
Umzug: Demonstration kultureller Vielfalt
Umzug: Demonstration kultureller Vielfalt

Ziele:

  • Die öffentliche Wahrnehmung dahin gehend zu schärfen, dass es sich lohnt, für kulturelle Vielfalt , wohlverstandene Integration und ein friedliches Miteinander einzutreten
  • Förderung des  Verständnisses  von kultureller Vielfalt, dass über ethische Allgemeinplätze  hinausreicht, in dem Neugier an andere Kulturen weckt
  • Einbindung einer möglichst großen Anzahl unterschiedlicher  kultureller Gruppen in die Gesamtveranstaltung
  • Etablierung als zentrale Veranstaltung des multikulturellen Frankfurt mit Volksfestcharakter
  • Förderung des diskursiven Prozesses zwischen Migranten unterschiedlicher Herkunft, Kulturen und Glaubenszugehörigkeiten  
  • Manifestation der politischen Forderungen der Demonstration in der Stadtgesellschaft

Leistungen von Luna Park 64:

Die Parade der Kulturen erfordert eine Vielzahl vernetzter Dienstleistungen: von der Konzepterstellung und dem Kick-OFF-Treffen über das Sponsoring, Controlling der Budgets und der Koordination aller beteiligten Partner bis zur Umsetzung. So unterschiedlich die Kulturen, so unterschiedlich sind natürlich auch die Wünsche und Bedürfnisse an die Veranstalter. In diesem Sinne setzt sich Luna Park 64 gerne dafür ein, die Parade der Kulturen jedes Jahr aufs Neue zu einem Erfolg zu machen.

Umzug: Demonstration kultureller Vielfalt
Publikum der Parade
Umzug: Demonstration kultureller Vielfalt
Bühne: Kulturprogramm

 

Luna Content - Konzeption, Programmplanung und die Kunst die Vielfalt der Kulturen alle unter einen Hut zu bringen

  • Inhaltliche Konzeption der Veranstaltung: Luna Content hat das Konzept der Parade der Kulturen im Auftrag des Frankfurter Jugendrings erstellt.
  • Sponsorenakquise: Die Finanzierung der Veranstaltung muss hälftig durch private Förderer sichergestellt werden. Erstellung der Werbemittel, Konzeption und Durchführung der Sponsorenwerbung und die Sponsorenbetreuung koordiniert Luna Content.
  • Abstimmung mit den Institutionen des Auftraggebers, Koordination des Lenkungsgremiums aus Jugendring und öffentlichen Kooperationspartnern.
  • Planung und Koordination aller Marketingmaßnahmen
  • Erstellung und Verwaltung der Budgets, Controlling
  • Konzeption, Planung und Weiterentwicklung des Brandings
  • Konzeption und Produktion der offiziellen Broschüre der Parade der Kulturen in Abstimmung mit Luna Public



Luna Event macht die Partie und behält selbst bei Großveranstaltungen wie der Parade der Kulturen einen kühlen Kopf - vom Veranstaltungsmanagement bis das Licht ausgeht.

  • Komplettes Veranstaltungsmanagement: Planung und Umsetzung der kompletten logistischen und technischen Organisation der Gesamtveranstaltung und Durchführung inkl. Personalplanung und -koordination
  • Auswahl, Steuerung und Zusammenarbeit der Zulieferer (Bühnentechnik, Catering, Security etc.)
  • Einholung der erforderlichen öffentlich-rechtlichen Genehmigungen und Sicherung der Normeinhaltung durch die teilnehmenden Gruppen
  • Teilnehmerbetreuung: Werbung, Einweisung und Koordination der Teilnehmer an Demonstration und Markt der Kulturen
  • Planung, Koordination und Durchführung vorbereitender Teilnehmertreffen zur Sicherung der Compliance
  • Zuteilung der Standflächen des Markt der Kulturen und Koordination der Marktteilnehmer.
  • Instruktion und Koordination von 200 ehrenamtlichen Helfern, deren Einteilung, Anleitung und Betreuung inkl. Crew-Catering
  • Planung, Koordination und Durchführung von Side-Events wie Helfer-Parties, Kooperationen mit Clubs et al.
  • Programmierung des Bühnenprogramms, Auswahl und Booking der Künstler (15 - 20 Acts) inkl. Verhandlung der Verträge, Stage-Management und Künstlerbetreuung
  • Planung und Steuerung des eigenveranstalteten Gastronomiebetriebs und des Caterings
Kinderschminken
Tanzprogramm für Kinder

 

Luna Digital - auch für die Parade der Kulturen sind digitale Medien im Einsatz

  • Konzeption, Produktion, Programmierung, Installation, Hosting der Website www.parade-der-kulturen.de
  • redaktionelle Betreuung und Pflege der Website www.parade-der-kulturen.de



Luna Public - viele Kulturen, viele Sprachen, kompetente Kommunikation

  • Konzeption der ganzheitlichen Kommunikationsstrategie und PR-Kampagne für die Veranstaltung
  • Erstellung, Abstimmung, Verbreitung von in der Regel sechs Pressemitteilungen, inkl.  Follow-up
  • Anbahnung und Durchführung  von Medienpartnerschaften und Kooperation mit Medieninstitutionen
  • Organisation und Durchführung vorbereitender und begleitender Pressekonferenzen. Erstellung des Pressematerials Text, Foto und Bewegtbild
  • Entwicklung und Steuerung der Werbemittel: Plakate, Flyer, Foto- und Bewegtbildmaterial sowie der Online-Medien - vom Entwurf über die Textierung bis zur Streuung
  • Betreuung der Medienvertreter vor Ort: Vermittlung von Interviews, Einrichtung und Betrieb eines Pressecounters
  • Erstellung des Pressematerials: Print, Bewegtbild, Foto und Online
  • Aufbau und Pflege qualifizierter Presseverteiler
  • Erstellung des Pressespiegels und Mitarbeit an der Abschlussdokumentation
Kletterwand
Website der Parade